Strehn

Das Weingut Strehn steht für pure, geradlinige und individuelle Blaufränkische. Ein Familienbetrieb im besten Sinn. Pia, Patrick, Andy und Mutter Monika, die sich mit viel Weinkompetenz und Spaß am Miteinander ins Geschehen einbringen, bewirtschaften rund 50 Hektar Weingärten mit bis zu 60 Jahre alten Rebstöcken im Mittelburgenland. Aber nicht nur der Blaue Franke, auch Zweigelt, St. Laurent, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Chardonnay und Welschriesling werden angebaut.

 

Aber dennoch: „Home is where Blaufränkisch is“ – sagen die Strehns und dass er im Weingarten ein wahres Goldkind sei. Er wachse wunderschön gerade, die Blätter seien groß, fünflappig und sattgrün. Die Traube lang, lockerbeerig, mittelgroß und dickschalig. Und das Alles bei herausragendem burgenländischen Klima und auf tiefgründigen Böden mit hoher Wasserspeicherfähigkeit. So überrascht es nicht, dass er jedes Jahr den Schönheitswettbewerb unter den Rebsorten gewinnt! – Klar, dass man diese Beauty auch im Wein schmeckt!

www.strehn.at